News

Spannende Menschen und Projekte.

ortmannteam-ostern

20.03.2015

Rezept für Osterkuchen

Zutaten

  • Butter für die Form
  • 70 g Mehl
  • 1 gestr. Tl Backpulver
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 1 El Milch

Zubereitung

Die Hasenform mit Butter einfetten. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen.

Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Zucker, Vanillezucker und Salz nach und nach unter Rühren hinzufügen, bis eine geschmeidige Masse entsteht.

Das Ei 1?2 Minute auf höchster Stufe unter die Schaummasse rühren.

Mehl-Backpulver-Mischung und Milch zugeben und zügig unterrühren. Tipp: Nicht zu lange rühren, sonst entweicht die eingerührte Luft wieder.

Den Teig in die Backform füllen (ca. zwei Esslöffel) und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf unterster Stufe ca. 25 Minuten backen.

Nach dem Backen den Osterhasen 5-10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann vorsichtig aus der Form holen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Jetzt nur noch den Osterhasen mit Puderzucker bestäuben. Alternativ passt auch ein Zitronen-Puderzucker-Guss oder Schokoladenglasur.

Der Teig reicht für 5 Hasen.

Guten Appetit!