News

Spannende Menschen und Projekte.

05.05.2012

1,9 Millionen individuelle Codes

In der aktuellen Ausgabe von TV Spielfilm hat der Sportwettenanbieter bet-at-home eine Anzeige mit einem aufgespendeten Wettgutschein geschaltet. Das Besondere: Jeder Gutschein hat eine individuelle Codierung zum Einlösen. Realisiert wurde dies im Hybrid-Druck bei OrtmannTeam. Bei 1,9 Millionen individuellen Codes eine schöne Herausforderung an Datenhandling, Digitaldruck und Logistik.

20.04.2012

LBS motiviert mit Hybrid-Druck

Jeden Monat verteilt die LBS Schreibblöcke an einen ausgewählten Kreis von Sparkassen-Vertriebsmitarbeitern. Das besondere dabei: Jeder erhält seinen personalisierten Block.

Dank der Vorteile des Hybrid-Druck-Verfahrens, einer Kombination aus Offset- und Digitaldruck, erfüllt OrtmannTeam jeden Monat diese Anforderung zu wirtschaftlichen Bedingungen. Die datenbankgestützte Logistiksteuerung stellt zudem sicher, dass jeder Block seinen Empfänger in der entsprechenden Zweigstelle erreicht.

29.02.2012

Biathlon Weltmeisterschaft in Ruhpolding gestartet

Fast vor unserer Haustür startet heute die Biathlon-WM in Ruhpolding. Über Ergebnisse und Hintergrundinformationen berichtet das Biathlonworld Magazin der Internationalen Biathlon Union.

OrtmannTeam wird das Magazin just-in-time produzieren. Auch weitere Informationsschriften rund um die WM werden so von uns gedruckt, verarbeitet und zum Teil auch weltweit verschickt. So werden alle Funktionäre, Medien, Athleten wie Magdalena Neuner und auch Biathlon-Fans durch den Event Guide mit allen wichtigen Informationen rund um die Weltmeisterschaft versorgt.

20.01.2012

OrtmannTeam auf erfolgreicher Schneesuche

Mit dem Bus machte sich das OrtmannTeam durch das schneearme Salzburger Land auf den Weg ins eingeschneite Filzmoos. Weiter ging es mit Pferdeschlitten auf die Oberhofalm. Hier wurden nicht nur ungewohnte Schneemassen bestaunt, sondern auch mit der fast kompletten Belegschaft das erfolgreiche Geschäftsjahr 2011 gefeiert.

03.01.2012

Evelyn Moosleitner Mitglied der Geschäftsleitung

Als Leiterin Produktionsplanung und Services hat Evelyn Moosleitner die Verantwortung für die komplette Druckproduktion in Ainring übernommen. Alle Aufträge, Teammitglieder und Maschinen werden von ihr koordiniert.

Aufgrund dieser zentralen und verantwortungsvollen Aufgabe wurde sie in die Geschäftsleitung berufen. Am 3. Januar hatte sie dort ihren “Einstand” beim ersten ManagementTeamForum des Jahres 2012.

28.12.2011

Thomas Pavic feiert 25jähriges Jubiläum

Am 1. August 1986, also vor 25 Jahren, begann unser Teammitglied Thomas Pavic bei uns seine Ausbildung zum Offsetdrucker. Nach der Gesellenprüfung im Jahr 1989 ist er als Maschinenführer Druck bei uns tätig und leitet seit 10 Jahren zusammen mit seinem Kollegen Alexander Zuleger die Abteilung Druck.

Herzlichen Glückwunsch zum 25jährigen!

13.12.2011

QR-Codes für Visitenkarten: welche Größe ist nötig?

QR-Codes lassen sich sehr gut auf Visitenkarten verwenden: man scannt den Code auf der Karte mit einem QR-Code-Reader auf dem Smartphone und speichert den Kontakt direkt auf dem Telefon ab. Interessanterweise wird dabei nicht etwa (so wie beim Scannen vom Plakat) eine Internet-Seite aufgerufen, sondern die Kontaktdaten sind im vCard-Format komplett im QR-Code vorhanden.

Das Problem: diese Kontaktdaten brauchen im QR-Code relativ viel Platz. Wird der Code zu klein auf die Visitenkarte gedruckt, um Platz zu sparen, können die Kameras der gängigen Smartphones (iPhone, Android, Blackberry) den Code nicht mehr lesen – der Code auf der Visitenkarte wird wertlos.

30.11.2011

Biogen Idec erstellt Visitenkarten online

Seit Anfang Oktober erstellen die Nutzer des Schwestern-Service-Portals von Biogen Idec ihre Visitenkarten mit dem Web-to-Print-Portal vom OrtmannTeam.

Die Mitarbeiter vom Schwesternservice sind vom Visitenkarten-Portal begeistert: “Es ist jetzt viel einfacher geworden, Visitenkarten zu bestellen. Man kann sofort am Bildschirm sehen, wie die fertige Visitenkarte aussehen wird – dadurch funktioniert auch die interne Freigabe viel schneller”.

21.11.2011

IHK-Seminarprogramm mit Database Publishing

Schon seit einigen Jahren produziert das OrtmannTeam für die IHK Akademie München Westerham das jährliche Seminarprogramm.

Das Programmheft für das Jahr 2012 wurde nicht nur von 32 auf 44 Seiten erweitert, sondern 956 Seminare statt bisher 509 Seminare finden nun Ihren Platz.

Die IHK Akademie stellt eine Excel-Liste mit den Seminaren bereit. Das OrtmannTeam läßt die Daten vollautomatisch in das vorhandene Layout einfließen.

Der Seminarplaner findet so großes Gefallen, daß die Auflage kurzerhand verdoppelt und vom OrtmannTeam direkt an die einzelnen Empfänger verschickt wurde.

14.11.2011

Switch-Workflow beim OrtmannTeam installiert

Nach mehrmonatigem Entwickeln und Testen haben Andreas Lietz und Tobias König den neuen teilautomatisierten Workflow  Enfocus Switch für die beiden Unternehmensstandorte des OrtmannTeams in Ainring und in München in Betrieb genommen.

Eingehende Druckdaten werden nun einer automatischen Prüfung und Korrektur unterzogen, über deren Ergebnis der Vertrieb automatisch informiert wird. So kann die Planung der Druckvorstufe noch effizienter gestaltet werden. Der Switch-Workflow ermöglicht auch individuelle Wege für spezielle Kundenanforderungen.

Unterstützt wurde das OrtmannTeam bei der Inbetriebnahme von Impressed in Hamburg und dem Workflow-Profi Peter Kleinheider.

Anvi Kalin, CrossMedia Operator in München sagt: “Das sieht natürlich erst mal etwas ungewohnt aus, aber ich bin mir sicher, wir gewöhnen uns alle sehr bald an die Neuerung. Dann wird alles noch schneller und besser gehen.”